Logo: Kassel Logo: KCB

header_kassel-entdecken.jpg

Sie haben Ihr Ziel erreicht…

Ganz gleich, aus welcher Richtung Sie und die Teilnehmer Ihrer Veranstaltung nach Kassel anreisen: Sie werden überrascht sein, wie schnell Sie am Ziel sind. Denn dank ihrer zentralen Lage in Deutschland ist die documenta-Stadt aus den meisten Regionen in wenigen Stunden erreichbar.

Eine leistungsfähige MICE-Infrastruktur sorgt zudem dafür, dass Sie auch Ihre Tagungsziele in Kassel garantiert erreichen: Attraktive Event-Locations mit einzigartigem Flair, spektakuläre Rahmenprogramme und ein umfassender, kompetenter Service rund um Ihr Event machen Kassel zu einer attraktiven Tagungsdestination, die mit ihren zahlreichen Vorteilen immer mehr Veranstalter überzeugt.

Lassen auch Sie sich von Kassel begeistern; Wir freuen uns darauf, Sie bei der Planung und Durchführung Ihres Events zu unterstützen – passioniert und professionell, mit Kassel im Herzen und Ihrem Erfolg im Blick!

  • Bergpark Wilhelmshöhe
  • Kulturelle Vielfalt
  • documenta
  • Subkultur

Grüne Oase voller Möglichkeiten

Schon vor rund 300 Jahren hat Landgraf Carl seine Gäste mit den Attraktionen „seines“ Bergparks begeistert – angefangen beim Herkules-Monument über die eindrucksvollen barocken Wasserspiele bis hinunter zum Schloss Wilhelmshöhe mit seiner Antiken- und Gemäldesammlung. Heute bietet Europas größter Bergpark Ihnen die Möglichkeit, Ihr Event mit spektakulären Rahmenprogrammen abzurunden. Wie wäre es beispielsweise mit einem Sektempfang vor dem Schloss mit eigens für Ihre Gäste inszenierten Wasserspielen samt spektakulärer Fontäne im Schlossteich! Wir beraten Sie gerne zu den zahlreichen Möglichkeiten, diese einzigartige UNESCO-Welterbestätte in Ihre Eventplanung mit einzubeziehen.

Faszinierende Perspektiven

Die Kasseler Museumslandschaft kann sich sehen lassen – und das nicht nur, weil sie die drittgrößte in Deutschland ist: Kassels Museen punkten mit einer großen Vielfalt an Themen und sind damit wie geschaffen für kongress- oder tagungsbegleitende Rahmenprogramme mit unterschiedlichsten inhaltlichen Schwerpunkten. Ob moderne Kunst, Satire, Sepulkralkultur oder das Leben und Wirken der Brüder Grimm, das in der international ausgezeichneten GRIMMWELT lebendig wird: Kassels Museen erwarten die Teilnehmer Ihres Events mit faszinierenden Perspektiven und laden zu spannenden Entdeckungen ein. In der GRIMMWELT ist mit den Handexemplaren der berühmten Kinder- und Hausmärchen zudem auch das zweite UNESCO-Welterbe der Stadt zu Hause.

Kunst von Welt in Kassel

Die weltweit bedeutendste Ausstellung zeitgenössischer Kunst verleiht Kassel ein ganz besonderes Flair – und das nicht nur alle fünf Jahre, wenn sie Hunderttausende Besucher aus aller Welt anzieht. Denn die documenta hat dank zahlreicher Außenwerke wie dem „Himmelsstürmer“ oder der überdimensionalen „Spitzhacke“ überall im Stadtbild Spuren hinterlassen. Mit der documenta-Halle, von der aus sich der Blick in die weitläufige Karlsaue eröffnet, steht Ihnen zudem eine attraktive Event-Location zur Verfügung, die sich beispielsweise für stilvolle Abendveranstaltungen, Empfänge oder Preisverleihungen ideal eignet.

Pulsierende Subkultur

Ob Livemusik in Kasseler Clubs, Kunst, Konzerte und Performances in den Galerien der Südstadt oder Programmkinos mit anspruchsvoller Filmauswahl: Kassel bietet einen hohen Szenefaktor und eine lebendige Subkultur mit zahlreichen Kreativ-Hotspots. Eines der „Epizentren“ ist der Vordere Westen, wo inmitten von Jugendstilbauten Cafés, unkonventionelle Manufakturen und Geschäfte zu finden sind. Das Theaterstübchen hat sich hier mit einem ambitionierten Konzertprogramm einen Namen gemacht. Graffiti-Projekte wie „Raum für urbane Experimente“ oder KolorCubes prägen an vielen Orten das Stadtbild, während kleine Clubs wie das Unten oder die Goldgrube im Umfeld der Universität Konzerte abseits des Mainstream veranstalten. Ein facettenreiches Angebot also, das gerade den Teilnehmern mehrtägiger Events spannende Möglichkeiten zur Abendgestaltung bietet.


Innovationskraft und Branchenkompetenz

In der Wirtschaftsregion Kassel sind zahlreiche Unternehmen zu Hause, die innovative Technologien und Produkte für den Weltmarkt entwickeln, zum Teil auch im Zusammenspiel mit regionalen Forschungseinrichtungen und der Universität. Gerade in den Bereichen erneuerbare Energien, Mobilität und Gesundheit hat sich dabei eine lokale Branchenkompetenz entwickelt, deren Strahlkraft weit über die Grenzen Kassels hinausreicht. Daraus ergeben sich gerade für Tagungen und Kongresse hervorragende Anknüpfungspunkte – sei es in Form von veranstaltungsbegleitenden Unternehmensbesuchen bzw. Technical Visits, Kooperationen oder im Bereich Sponsoring.

Erlebnisse, die aus dem Rahmen fallen

Ausgefallene Rahmenprogramme, besondere Locations? Da fällt uns garantiert was ein! Ob spannender Streifzug durch die Kasseler Unterwelt, intimer Einblick in fürstliche Gemächer oder exklusive Wasserspiele im Bergpark Wilhelmshöhe: Kassel ist reich an unvergesslichen Erlebnissen und Veranstaltungsorten, die Ihre Teilnehmer überraschen und begeistern werden. Dank unseres umfassenden Netzwerks und persönlicher Kontakte können wir dabei vieles für Sie möglich machen – und auch einzigartige Events realisieren, die „aus dem Rahmen“ fallen und garantiert lange in guter Erinnerung bleiben.

branchenkompetenz_mice-standort_kassel.jpg

Einfach unterirdisch gut tagen

Kasseler Unterwelten

branchenkompetenz_mice-standort_kassel.jpg

Bretter, die die Welt bedeuten

Skaterhalle

branchenkompetenz_mice-standort_kassel.jpg

Hier vergeht die Zeit wie im Flug

Kassel Airport

branchenkompetenz_mice-standort_kassel.jpg

Tot oder lebendig: Hier wird Kultur zum Event

Kasseler Museen

branchenkompetenz_mice-standort_kassel.jpg

UNESCO-Welterbe mit Erlebnis-Garantie

Bergpark Wilhelmshöhe

branchenkompetenz_mice-standort_kassel.jpg

So haben Sie das noch nie gesehen…

Kreativräume

branchenkompetenz_mice-standort_kassel.jpg

Sprühen vor Begeisterung

KolorCubes

branchenkompetenz_mice-standort_kassel.jpg

Hier blühen Sie und Ihre Gäste auf

Blumeninsel Siebenbergen


Ein Kongress-Tag in Kassel – ein Tag voller Entdeckungen

Kassel ist eine Stadt der Möglichkeiten, die immer wieder neue Perspektiven bietet – und mit ihrer Vielfalt auch Event-Teilnehmer nicht selten überrascht. Genau wie den Kongressbesucher in unserer „Fotostory“, der von einem erlebnisreichen Tag in der documenta-Stadt berichtet. Gehen Sie mit auf Entdeckertour durch eine Tagungsdestination mit vielen spannenden Facetten.

Ankunft in Kassel, ICE-Bahnhof Wilhelmshöhe

Gerade mal zwei Stunden habe ich mit dem ICE von Bremen nach Kassel gebraucht. Eine Superzeit, die mit dem Auto nicht zu schaffen wäre – schon gar nicht so komfortabel. Nach dem zweiten Kaffee und der kurzen Anreise freue ich mich jetzt auf den Kongress in Kassel – und auf meinen Kollegen Bernd, der mit dem ICE aus Nürnberg exakt genauso lange nach Kassel unterwegs ist wie ich. „Wir treffen uns in der Mitte“, haben wir gestern noch geflachst…

Kongress-Registrierung, documenta-Halle

Nach einer kurzen Tram-Fahrt in die City und ein paar Minuten Fußweg erreiche ich die documenta-Halle, die mich schon von Weitem mit ihren großen Glasfronten beeindruckt. Gleich nebenan steht ein documenta-Kunstwerk, von dem aus man einen grandiosen Panoramablick in die Karlsaue genießt, einen weitläufigen Landschaftspark, dem ich später auf jeden Fall noch einen Besuch abstatten will. Aber jetzt erst mal rein und für den Kongress registrieren! Mal sehen, ob Bernd auch schon da ist…

Kongress-Beginn, documenta-Halle

Die documenta-Halle ist wirklich eine tolle Location mit lichtdurchfluteten hohen Räumen und einem coolen Ambiente. Mal was anderes als die üblichen Kongresszentren, die sich alle irgendwie ähneln. Und auch die Lage ist super – von hier aus ist man genauso schnell im Grünen wie in den Geschäften und Restaurants der Innenstadt. So langsam beginnt mir Kassel richtig gut zu gefallen!

Lunch-Pause, Orangerie

Nach einem spannenden Kongressauftakt geht’s zum gemeinsamen Lunch in die Karlsaue. Vor der eindrucksvollen Kulisse der Orangerie werden wir mit einem erstklassigen Catering fürstlich verwöhnt. Anschließend erwartet uns noch ein kleines Yoga- und Fitness-Programm unter freiem Himmel, das speziell für uns organisiert worden ist – witzige Idee, habe ich so auch noch nicht erlebt. Das gibt auf jeden Fall Energie für die Workshops heute Nachmittag.

Ende des Kongress-Tags, Spaziergang zum Hotel

Der erste Kongresstag ist vorbei und war allein schon wegen der Location ein inspirierendes Erlebnis. Wir machen uns zu Fuß auf den Weg zum Hotel und stehen schon zehn Minuten später vor dem Renthof – laut GEO SAISON eines der 100 schönsten Hotels in Europa. Eine Auszeichnung, der wir nur zustimmen können: Die historische Architektur und die stilvolle, originelle Einrichtung begeistern auf den ersten Blick!

VIP-Shuttle zum Abendprogramm

Wie ein VIP fühle ich mich nicht nur im Renthof – auch auf der Fahrt zur Abendveranstaltung kommt Promi-Feeling auf: Vor der Tür erwartet uns eine luxuriöse Limousine, mit der wir ganz entspannt zur Location geschaukelt werden. „Das haben wir uns wirklich verdient“, meint Bernd und lehnt sich genussvoll zurück. Mal schauen, was der Abend so bringt…

Abendveranstaltung im Südflügel des Kulturbahnhofs

Großer Bahnhof für die Kongressteilnehmer: Im Südflügel des Kasseler Kulturbahnhofs erwartet uns ein festlich geschmückter Saal, der genau den passenden Rahmen für ein stilvolles Gala-Diner bietet. Nach einigen kurzen Ansprachen serviert uns einer der renommiertesten Kasseler Gastronomen, der „Grischäfer“, ein köstliches Menü mit feinsten Zutaten. Ein wirklich leckerer Auftakt des Abends, begleitet von den coolen Klängen eines Jazz-Trios.

Nightlife in Kasseler Clubs

Auch wenn der Gedanke an mein Hotelzimmer im Renthof verlockend ist: Ins Bett will ich jetzt trotzdem noch nicht! Wir erkundigen uns, wo man jetzt noch feiern gehen kann und freuen uns über die Auswahl und (mal wieder) über die kurzen Wege in Kassel: Im Kulturbahnhof selbst kann man im Gleis1 tanzen gehen. Und auch in die City mit netten Bars oder zur Szenemeile Friedrich-Ebert-Straße ist es nicht weit. Reichlich Gelegenheit also, die Nacht zum Tag machen. Na ja, vielleicht nicht komplett – morgen früh geht’s weiter in der documenta-Halle…


Ihre Möglichmacher in Kassel

Ob individuelle Beratung, akkurate Planung oder professionelle Umsetzung vor Ort: Wir sind Ihr persönlicher Ansprechpartner für alle Fragen und Wünsche rund um Ihr Event in Kassel. Nehmen Sie Kontakt zu uns auf – wir freuen uns auf Sie!

Einwilligung zur Nutzung. Diese Website verwendet Google Analytics, Schriften von fonts.com und Videos von YouTube.
Ihre Einwilligung in deren Nutzung ist freiwillig und kann jederzeit widerrufen werden.
Eine einfache Widerrufsmöglichkeit sowie weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ablehnen Akzeptieren