Logo: Kassel Logo: KCB

Die HORSICA kommt nach Kassel:
Internationale Pferde- und Reitsportmesse erstmals in der Messe Kassel 

Die Messe Kassel ist als top Veranstaltungsort für internationale Fachmessen und Ausstellungen bekannt. So fand zuletzt die Fachmesse „Ro-Ka-Tech“ - internationale Fachmesse für Rohr- und Kanaltechnik - mit 10.000 Messebesuchern im Mai 2019 statt. Auch der neue Messe-Kongress „Parts and Service World“ - feierte im Oktober 2018 mit über 150 Ausstellern seine überragende Premiere in den Kasseler Messehallen und wird im Herbst 2020 wieder in Kassel stattfinden. Im Frühjahr 2020 wird vom 20. bis 22. März dann auch erstmals die internationale Pferde- und Reitsportmesse HORSICA in den Hallen der Messe Kassel stattfinden. „Wir freuen uns, dass mit der HORSICA eine weitere hochkarätige Messe zu uns nach Kassel kommt“, sagen übereinstimmend Ralf U. Umbach, Geschäftsführer der Messe Kassel und Andreas Bilo, Geschäftsführer der Kassel Marketing GmbH. Und fügen hinzu: „Damit wächst die Bedeutung des MICE-Standorts Kassel als herausragende Messedestination weiter. Schon im letzten Jahr hat die Messe Kassel mit der neuen Fachmesse PARTS & SERVICE WORLD einen beachtlichen Erfolg erzielt – und stärkt nun mit der HORSICA den Messestandort Kassel erneut!“

Die Extraportion Nähe:
Kassel Convention Bureau punktet mit passionierter Beratung


Oliver Höppner ist Bereichsleiter für Geschäftstourismus bei Kassel Marketing und verantwortlich für das Kassel Convention Bureau. Er berichtet: „In enger Kooperation mit der Messe Kassel hat unser Team den Veranstalter intensiv beraten – auch vor Ort in Kassel!“ Als Mitglied im Kassel Convention Network, zu dem derzeit 40 leistungsstarke MICE-Player in Kassel gehören, steht die Messe Kassel in einem engen professionellen Austausch mit dem Kassel Convention Bureau. „Dieser direkte Draht ist in intensiven Planungs- und Abstimmungsphasen für alle Beteiligten von Vorteil“, so Oliver Höppner zufrieden.

Messe Kassel als perfekte Location:
Entspannte Anreise - auch für die Pferde!


Mitten in Deutschland und zentral in Europa gelegen, sammelt Kassel bereits durch seine optimale Lage zahlreiche Pluspunkte: Neben der hervorragenden Erreichbarkeit per ICE, Auto oder Flugzeug und der äußerst guten Infrastruktur wartet die Messe Kassel mit über 3.000 kostenlosen Parkplätzen auf. So profitieren auch bei der HORSICA Besucher, Aussteller und Pferde von einer kurzen An- und Abreise. Solch eine vierbeinige Klientel sei nicht ganz neu für die Messe Kassel, sagt Geschäftsführer Ralf Umbach. Von 2005 bis 2008 habe man zu den Frühjahrsmessen eine Sonderschau namens Nordhessenpferd organisiert. Da sei es aber „eher um Unterhaltung gegangen“.

Was die Veranstalter der Horsica nun vorhätten, sei freilich „eine ganz andere Nummer“, sagt Umbach und ist zuversichtlich, dass sich das Ereignis für regionale Reitfans etablieren wird: „Wir haben das Gefühl, das könnte Zukunft haben“.

Exakte Ergebnisse dank Umfrage des Kassel Convention Bureau


Doch wie hoch ist eigentlich das Interesse an einer Pferdemesse in der Region? Und was genau wollen die potentiellen Besucher erleben? Diese Fragen galt es vorab zu klären – und zwar in einer detaillierten Umfrage, die das Kassel Convention Bureau durchgeführt hat. „Um den Veranstalter bei der Planung optimal zu unterstützen, haben wir Kontakt zum Pferdesportverband Hessen aufgenommen“, erklärt Michaela Willmann, zuständig für die Fachberatung bei der Veranstaltungsplanung beim Kassel Convention Bureau. „Mit einer Umfrage, an der fast 1.200 Personen teilgenommen haben, konnten wir wichtige Parameter für das neue Messeformat am Standort Kassel herausfinden: So steht bei den Pferdefreunden das Thema Shopping mit 43,6 Prozent ganz oben auf der Wunschliste – dicht gefolgt von lehrreichen Angeboten (31,6 Prozent) und einem umfangreichen Tagesprogramm (18,4 Prozent).“ Darüber hinaus unterstützt das Kassel Convention Bureau den Veranstalter bei der Berichterstattung, der Auswahl von Hotels sowie den benötigten Kontakten vor Ort.

Traumhafte Pferde, Shoppingtrends und ein buntes Programm:
Die HORSICA lockt mit spannenden Erlebnissen rund ums Pferd 


Von trendiger Reitbekleidung über Futtermittel bis hin zu Reitunterricht ist an den Verkaufs- und Infoständen alles zu finden, was Reiterherzen höher schlagen lässt. Außerdem erwartet die Besucherinnen und Besucher der HORSICA ein abwechslungsreiches Tagesprogramm. Beeindruckende Begegnungen zwischen Mensch und Pferd gehören auf der HORSICA natürlich auch dazu: Gezeigt werden hunderte von Pferden verschiedener Rassen. Im Vortragsbereich und im Praxisring vermitteln erfahrene Referenten ihr Wissen – zum Beispiel rund ums Thema Gesundheit. So kommen Reiter, Pferdehalter und auch Familien bei der HORSICA in Kassel voll auf ihre Kosten. Für die erste Veranstaltung vom 20. bis 22. März kommenden Jahres laden die Organisatoren schon jetzt zum Mitplanen und Mitgestalten ein. Die Messeveranstalter sind laut Birgit Wolf ein erfahrener Familienbetrieb, der seit 25 Jahren auch die renommierte Messe Nordpferd in Neumünster organisiert. „Wir wollen in Kassel Wurzeln schlagen“, bekräftigt Wolf.

Große Abendshow im Apassionata-Stil


Bei der jüngsten Horsica habe es auch eine große Abendshow im Stil der Pferde-Revue Apassionata gegeben. „Das ist sehr aufwändig und teuer; man braucht dann Licht- und Tontechnik und muss Tribünen bauen“, sagt die Organisatorin. Zumindest mittelfristig solle aber auch dies für die neue Kasseler Pferdemesse erwogen werden.

Über 300 Pferde waren bisher bei der Horsica zu sehen. Auf dem Außengelände der Messe Kassel muss nach Schätzung Wolfs eine Stallmeile mit etwa 80 mobilen Boxen aufgebaut werden.

Mehr Informationen unter:
www.horsica.com

Einwilligung zur Nutzung. Diese Website verwendet Google Analytics, Schriften von fonts.com und Videos von YouTube.
Ihre Einwilligung in deren Nutzung ist freiwillig und kann jederzeit widerrufen werden.
Eine einfache Widerrufsmöglichkeit sowie weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ablehnen Akzeptieren